Kurs: Basis und Draussen // plus MIX 2022

HSD Kurse AVMEDIEN DESIGN

1200 brutto

1200 brutto // AUSSCHNITT KÜCHE from AV Medien on Vimeo.

Andy (24 Jahre) arbeitet in der Altpapiersortierung, ein Knochenjob, um seine drei Kinder über Wasser zu halten. Als seine Freundin Brigitte das vierte Kind erwartet, spitzt sich die Situation der jungen Familie zu. Tochter Emily wird noch im Krankenhaus auf Weisung des Jugendamtes in eine Pflegefamilie gegeben. Den Eltern wird […]

une image d’ambition – BURKINA FASO 1997

Je suis africain. je n`ai pas besoin de le dire – on le voit! Et je dit – l’africain – c´est un homme d´esprit. L´afrique, sa force se trouve dans son esprit. Quelque-soit les difficultées qu´il vit- quand il vit dans son esprit, il resiste toujours a`ces difficultes. Ich bin […]


Ohne mein viertes Kind | 45min. WDR 2009

Ohne mein viertes Kind | 45min. WDR 2009 | Ausschnitt 33. DUISBURGER FILMWOCHE    Diskussionsprotokoll  No. 12 Podium: (Regie) Britta Wandaogo  (Moderation) Andrea Reiter Für Andrea Reiter ist Britta Wandaogo ein intensives Portrait in großer Nähe zum Protagonisten gelungen, das von Andys Bemühungen erzählt, die Familie zusammen zu halten, und […]

FIRST LOOK |||| Ausschnitt 1997

First Look ein Dokumentarfilm von Britta Wandaogo 1997 „Britta Wandaogo verbindet mit ihrer Filmarbeit ein persönliches Anliegen: Sie will dem Zuschauer einen direkten, nicht durch moralische Vorgaben verstellten Blick auf das Alltagsleben Drogenabhängiger ermöglichen. Keine versteckte Moral, die Bilder meinen genau das was sie zeigen.(…) Einen Monat lang beobachtet sie […]

LaDoc Gala Lecture 2010

agnes varda gala lecture LaDoc (7) Das Filmnetzwerk LaDOC präsentiert in der Jubiläumsstaffel die Grande Dame des französischen Kinos. Agnès Varda Special 17. Januar 2010 in Köln

Ohne mein viertes Kind Ich lernte Andy an der Presse in einer kleinen Altpapierfabrik kennen. Zuhause warteten seine schwangere Freundin Brigitte und drei Kinder auf ihn. Andy, mit seinen damals zweiundzwanzig Jahren trug die Verantwortung für die komplette Familie. Als das vierte Kind Emily geboren wird, schaltet das Krankenhaus kurz […]

Box – Kino Düsseldorf-Altstadt Schulstr. 4 – Düsseldorf-Altstadt 1200 brutto – Andys Knochenjob Premiere! Deutschland 2007, 45’, HDV – Buch, Regie, Kamera: Britta Wandaogo, Produktion: WDR (Reihe „Menschen hautnah“, Redaktion: Enno Hungerland), ausgezeichnet mit dem Kölner Medienpreis (Kamera) Andy ist 21 Jahre alt und arbeitet in einer Altpapierverwertung. Ein richtiger […]


Dokumentarfilmworkshop am Erich Kästner Gymnasium, Köln dok you geht in die Schule(n): Zehn FilmemacherInnen an zehn Schulen in NRW. Mehr INFO unter: dokyou.de

1200 brutto läuft: 25th Kassel Documentary Film & Video Festival Freitag, 14.11.2008, um 13:15 im programm > > „systemverlierer“ http://www.filmladen.de/dokfest blicke aus dem ruhrgebiet bochum Freitag, 21.11.2008,   um 17:30 http://www.blicke.org

Workshop: Fr, 21. September 2007 10-18 Uhr Ort: Filmforum NRW (Kino im Museum Ludwig), Köln Darstellungsformen des filmischen Ichs Drei Filmemacherinnen, die Darstellungsformen des filmischen Ichs in ihren Filmen präsentieren. Dabei geht es um das Autobiografische, die Selbstinszenierung, um verschiedene Formen des Autorinnen-Ichs wie um filmische Thematisierungen des eigenen Körpers. […]

Eigentlich gehts ja um nichts Dokumentarfilm von Britta Wandaogo, Deutschland, Domenikanische Republik 1996 64.min/ 45min. Mein Bruder und ich fuhren im Winter 1994 für zwei Monate in die Domenikanische Republik. Unser Ziel suchten wir eine Woche vor Abflug in einem Buchladen in der Reiseführerabteilung aus. Dirk sagte: „Brittchen, da hast […]

KROKODILE OHNE SATTEL   Deutsche Textliste BRITTA WANDAOGO Kaddi: Ich kann die Frage nicht beantworten. INTRO / TITEL KROKODILE OHNE SATTEL   Kaddi redet in Kamera (O-Ton) (KAIRO) Kaddi: Ich habe jetzt keine Angst oder so, aber ich denk schon mal manchmal, dass wir also das wir irgendwie 4000 nicht mehr […]

Szene aus die Krokodile der Familie Wandaogo 1.Preis / Borderlands International Film Festival Bozen 2003 Auszug aus der Jurybegründung: {…} Die deutsche Regisseurin Britta Wandaogo und ihr Mann Salif aus Burkina Faso stellen sich ohne Scheu dem Objektiv – einer immer präsenten, aber nie aufdringlichen Kamera, selbst in den delikatesten […]

i was so sick of hearing myself Wer bin ich? How I spread myself ? How I set a new context? Was bringt Menschen dazu sich selbst zu thematisieren? Untersuchungsfeld: onlinecommunitys, popular youtubers, vlogs, myspace – etc. Wo liegt die Abgrenzung zum herkömmlichen TV? Was geht über reine Selbstpräsentation hinaus? […]

University of Applied Sciences Düsseldorf_ Februar 2006 Fachbereich Design Dokumentation der Dokumentation eines internationalen künstlerischen Arbeitstreffens Seit zehn Jahren organisiert die Gruppe ESCALE künstlerische Arbeitstreffen an ausgesuchten Orten der Welt. Das Konzept dieser Begegnungen sieht vor, die Örtlichkeiten in ihrer Einmaligkeit als Inspiration für künstlerische Schaffensprozesse zu nutzen. Der Ort […]


dirk in samana