KHM-Heimspiel Spezial: Dokumentarische Kurzfilme im Fernsehen Der Abend stellt kurze Dokumentarfilme von KHM-Absolvent/innen für aktuelle Fernseh-/Online-Formate. Das Gespräch mit den anwesenden Filmemacher/innen führt Prof. Dietrich Leder. “Nordstadtkinder-Stefan” (Bettina Braun, Montage: Gesa Marten) “The struggle is real” (Britta Wandaogo) “Lutwi” (Jürgen Brügger, Jörg Haaßengier) Mittwoch, 15. November, 19.00 Uhr in der Aula […]

Jour Fixe Köln der  Deutsche Akademie für Fernsehen Dokumentarisch/Journalistisches Arbeiten fürs Fernsehen – Inhalte, Konzepte und Blickwinkel. Als Gäste freuen wir uns auf Britta Wandaogo & Eva Schötteldreier (beide TV-Journalistinnen & Filmemacherinnen), die uns einen Einblick in ihre Arbeit geben werden. Mit all den künstlerischen Freiheiten und Zwängen des dokumentarisch-journalistischen Erzählens […]

Bei den 63. Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen sind von 11. bis 16. Mai fast 500 Filme aus 58 Ländern zu sehen. Schwerpunkte sind in diesem Jahr die Kurzfilme aus NRW und 40 Jahre Kinder- und Jugendfilm. WDR 3 Gespräch mit dem Festivalleiter Lars Henrik Gass. 3sat zeigt von Dienstag, 16. Mai 2017, auf Mittwoch, 17. Mai 2017 um […]

Eine Überdosis Leben

alpha-Thema: “Sucht” Wiederholung Montag, 26.10.2015 
// 21:00 bis 21:45 Uhr auf ARD-alpha Wiederholung Dienstag, 27.10.2015 
 // 17:15 bis 18:00 Uhr auf ARD-alpha Aus den filmischen Erinnerungsstücken entstand ein schonungslos intimes und zärtliches Protokoll einer Geschwisterliebe, das Zeugnis einer fortwährenden Irrfahrt ohne Halt – jeder Tag gleicht einer Odyssee. Die […]

Erstausstrahlung auf 3SAT https://wandaogo.jux.com/638727 (….) Liebesfilm. Anders kann man Britta Wandaogos “Nichts für die Ewigkeit” nicht nennen. Zwölf Jahre lang hat sie gedreht, wenn ihr Bruder Dirk auf Droge war, er runterkam – und wieder von vorn anfing. Nur scheinbar ein stetes Auf und Ab, denn eigentlich ist klar: Es […]

22:30 – 23:15 WDR FERNSEHEN Eine Überdosis Leben 45.MIN 2012 Menschen Hautnah Redaktion: Enno Hungerland und Reinhard Wulf Wie ist es, wenn der eigene Bruder drogenabhängig ist? Wenn jeder Tag wie eine emotionale Achterbahnfahrt verläuft. Wenn die große Schwester glaubt, ihr Beistand müsste dem kleinen Bruder ein Ausweg sein. Und […]



  1200 brutto im BR alpha am 17.06.2011 um 23.30 Uhr 1200 brutto im BR alpha am 20.06.2011 um 14.15 Uhr Ausschnitt

Andys Knochenjob” auf 3sat – Erhebung eines Opfer Sowohl Titel als auch Ansinnen der zweiteiligen Reality-Doku lassen für den Arbeiter in der Papiermüllverwertung das Schlimmste befürchten Außereheliche Sozialexperimente (Frauentausch) oder pädagogisch minderbemittelte Eltern (Die Super Nanny) halfen in den letzten Jahren im Privatfernsehen sozialpornografische Gelüste zu stillen. Das Scheitern anderer, […]

Hermine-Albers-Preis “Medienpreis der Kinder- und Jugendhilfe 2010” In der Sparte Film wurde die Journalistin Britta Wandaogo aus Köln für den Dokumentarfilm “Ohne mein viertes Kind” (veröffentlicht: 9. April 2009 im WDR Fernsehen, Redaktion: Menschen hautnah) ausgezeichnet. Meldungen der Langesregierungen short synopsis: How to survive as a family without its fourth […]


WDR Fernsehen, Donnerstag 09. April 2009, 22.30 Uhr Andy (24 Jahre) arbeitet in der Altpapiersortierung, ein Knochenjob, um seine drei Kinder über Wasser zu halten. Als seine Freundin Brigitte das vierte Kind erwartet, spitzt sich die Situation der jungen Familie zu. Tochter Emily wird noch im Krankenhaus auf Weisung des […]

Nebenpreis > Blicke aus dem Ruhrgebiet 2008 Der Film bringt uns die Lebenswelt eines 21 jährigen Mannes nahe, der seit dem 14. Lebensjahr hart arbeitet, um seine vierköpfige Familie zu ernähren. Momentan verdient er 1200 EURO brutto. Andy ist der Jury durch den respektvollen Umgang der Filmemacherin Britta Wandaogo sehr […]

Kölner Medienpreis für Britta Wandaogo in der Kategorie Kamera Britta Wandaogo (Autorin, Regie und Kamera) ist beim Kölner Medienpreis 2008 in der Kategorie Kameraführung ausgezeichnet worden. „1200 brutto – Andys Knochenjob“ ist ein Film, der vor allem durch die Kameraarbeit besticht. Das Auffällige an Britta Wandaogos Kamera ist – und […]


Wiederholungen im August WDR tag7 > 24.08.2008 16.25 Uhr WDR tag7 > 27.08.2008 13:00 Uhr Leben in der Warteschleife Mit 17 zwischen Schule und Beruf Ein Film von Britta Wandaog Miri ist siebzehn, hat die Realschule abgeschlossen und weiß nicht was sie werden will. Die Agentur für Arbeit empfiehlt ihr […]


TV Wiederholungen im Januar

Phönix 29.01.2008 21.00 – 21.45 > 1200 brutto Andys Knochenjob Phönix 30.1.2008 14.00 – 14.45 > 1200 brutto Andys Knochenjob ARD Eins Festival 1.1.2008 18:30 – 19:15 Liebe schwarz weiss 2001 19:15 – 20:00 Liebe weiss schwarz 2003

Danke für Euer/Ihr Engagement für Andy und seine Familie. Mit so einer großen Anteil- und Stellungsnahme der Zuschauer habe ich nicht gerechnet. Es berührt, dass der Film so bewegt und Andys Leben so gekommen ist. Ich werde diese Website dafür nutzen über Andy und die Verwendung des Geldes zu berichten. […]

Presseheft PDF: production1200bruttost3.pdf WDR | 28.11.2007 | 22.30 Uhr WDR  | 30.11.2007  | 14.15 Uhr ARD extra | 29.11.2007 | 22:02 Uhr ARD extra | 30.11.2007 | 01:20 Uhr Link : WDR Fernsehen



Andy ist 21 Jahre alt und arbeitet in einer Altpapierverwertung. Er steht an der Presse, sortiert Papier und Plastikmüll und muss die gepressten Ballen für den Weitertransport nach China und Übersee verladen. Ein richtiger Knochenjob. Jeden Tag kommen die Lastwagen und bringen neues Material: Hülsen, Containermüll, Druckereiabfälle. Andy gilt als […]


Leben in der Warteschleife „Was bin ich denn noch? Nenn mal ein par Stärken von mir!“ – „Du Otto, … freundlich, Organisationstalent, Teamfähigkeit, … hast du alles von mir, ann schreib mal hin du Blöd!“


mit 17 zwischen Schule und Beruf Miri ist siebzehn, hat gerade die Realschule abgeschlossen und weiß nicht, was sie werden soll. Die Agentur für Arbeit empfiehlt ihr eine „Berufsvorbereitende Maßnahme“ im Kolping Bildungswerk. Zehn Monate lang werden hier jugendliche Schulabgänger oder Schulabbrecher auf ihren Einstieg in den Arbeitsmarkt vorbereitet. Sie […]



Beim nächsten Tanz wird alles anders /TV-Movie Buch und Regie: Brigitte Müller mit Fritz Karl, Jule Ronstedt, Barbara Focke, Kaddi Wandaogo, Katja Woywood, Tom Beck Demoband |||| Kaddi Wandaogo Für Leo gibt es nur eine Chance: aus Leo wird Leonore. In seiner neuen Stelle lernt er Sandra kennen. Sandra ist […]



 WDR > Hauptsache Arbeit >> Redaktion: Menschen hautnah 2007  


Redaktion: Tag 7   WDR 2007  // 30min Langzeitbeobachtung über Jugendliche in berufvorbereitenden Maßnahmen.

Kaddi Wandaogo als Bille in der TV Komödie: Beim nächsten Tanz wird alles anders. 20.15 Uhr Sat.1