As questões da identidade, participação e representação dos/as africanos/as e Afrodescendentes em Portugal e na Alemanha dão o mote para este evento que a Casa dos Amigos do Minho, em Lisboa, acolhe no próximo dia 20 de Fevereiro, com início às 19 horas.

leinwand-DSC00855

Promovido por um grupo de reflexão composto por afrodescendentes e outros ativistas residentes em Lisboa, que em breve se constituirá como Associação, o encontro contará com a presença de convidadas alemãs cuja vida e/ou trabalho refletem estes temas.

ariane er-DSC00835oben losboa

filmpräsentation crocodiles without saddles 

Ohne mein viertes Kind | 45min. WDR 2009

Ohne mein viertes Kind | 45min. WDR 2009 | Ausschnitt 33. DUISBURGER FILMWOCHE    Diskussionsprotokoll  No. 12 Podium: (Regie) Britta Wandaogo  (Moderation) Andrea Reiter Für Andrea Reiter ist Britta Wandaogo ein intensives Portrait in großer Nähe zum Protagonisten gelungen, das von Andys Bemühungen erzählt, die Familie zusammen zu halten, und […]

FIRST LOOK |||| Ausschnitt 1997

First Look ein Dokumentarfilm von Britta Wandaogo 1997 „Britta Wandaogo verbindet mit ihrer Filmarbeit ein persönliches Anliegen: Sie will dem Zuschauer einen direkten, nicht durch moralische Vorgaben verstellten Blick auf das Alltagsleben Drogenabhängiger ermöglichen. Keine versteckte Moral, die Bilder meinen genau das was sie zeigen.(…) Einen Monat lang beobachtet sie […]


Ohne mein viertes Kind Ich lernte Andy an der Presse in einer kleinen Altpapierfabrik kennen. Zuhause warteten seine schwangere Freundin Brigitte und drei Kinder auf ihn. Andy, mit seinen damals zweiundzwanzig Jahren trug die Verantwortung für die komplette Familie. Als das vierte Kind Emily geboren wird, schaltet das Krankenhaus kurz […]

Box – Kino Düsseldorf-Altstadt Schulstr. 4 – Düsseldorf-Altstadt 1200 brutto – Andys Knochenjob Premiere! Deutschland 2007, 45’, HDV – Buch, Regie, Kamera: Britta Wandaogo, Produktion: WDR (Reihe „Menschen hautnah“, Redaktion: Enno Hungerland), ausgezeichnet mit dem Kölner Medienpreis (Kamera) Andy ist 21 Jahre alt und arbeitet in einer Altpapierverwertung. Ein richtiger […]


Dokumentarfilmworkshop am Erich Kästner Gymnasium, Köln dok you geht in die Schule(n): Zehn FilmemacherInnen an zehn Schulen in NRW. Mehr INFO unter: dokyou.de

1200 brutto läuft: 25th Kassel Documentary Film & Video Festival Freitag, 14.11.2008, um 13:15 im programm > > „systemverlierer“ http://www.filmladen.de/dokfest blicke aus dem ruhrgebiet bochum Freitag, 21.11.2008,   um 17:30 http://www.blicke.org

Eigentlich gehts ja um nichts Dokumentarfilm von Britta Wandaogo, Deutschland, Domenikanische Republik 1996 64.min/ 45min. Mein Bruder und ich fuhren im Winter 1994 für zwei Monate in die Domenikanische Republik. Unser Ziel suchten wir eine Woche vor Abflug in einem Buchladen in der Reiseführerabteilung aus. Dirk sagte: „Brittchen, da hast […]

Szene aus die Krokodile der Familie Wandaogo 1.Preis / Borderlands International Film Festival Bozen 2003 Auszug aus der Jurybegründung: {…} Die deutsche Regisseurin Britta Wandaogo und ihr Mann Salif aus Burkina Faso stellen sich ohne Scheu dem Objektiv – einer immer präsenten, aber nie aufdringlichen Kamera, selbst in den delikatesten […]

dirk in samana